Router Einstellungen

Für eine Port Weiterleitung Ihrer Kamera loggen Sie sich in das Admin Menu des Routers ein. Meistens ist das die IP Adresse 192.168.1.1 oder 192.168.0.1. Die Login Daten erhalten Sie auch von Ihrem Provider.

Hier unten sehen Sie einige Beispiele verschiedener Router.

Portweiterleitung bei einer Fritzbox

Portweiterleitung bei einer Swisscom Box

Aktivieren Sie noch die Portweiterleitung mit einem Haken.

Portweiterleitung bei einer Sunrise Box ( Bedienungsanleitung ab 3.3.11.1 )

Anleitung Download SunriseboxAL

Infobild in besserer Auflösung 

Portweiterleitung bei einer Motorola Box

Portweiterleitung per Software ( Für fehlerhafte Änderungen, haften wir nicht )

„Simple Port Forwarding“ hilft Ihnen bei der Konfiguration Ihres Routers.

Simple Port Forwarding
Simple Port Forwarding

Das sogenannte Port Forwarding, also die Weiterleitung einer Verbindung zu einem bestimmten Port eines Computers, wird häufig dann benötigt, wenn ein Rechner als Server fungiert und aus dem Internet erreicht werden muss. Häufig ist das etwa bei Online-Spielen der Fall.

Die Einrichtung einer solchen Weiterleitung kann sich kompliziert gestalten. „Simple Port Forwarding“ möchte den Prozess vereinfachen. Im Tool selbst richten Sie die Weiterleitungen ein. Dazu vergeben Sie einen Namen, wählen Typ, Start- und Endport sowie die IP-Adresse.

Mit einem einfachen Mausklick lassen sich diese Einstellungen dann auf Ihren Router übertragen. Dabei unterstützt das Programm über 2.500 Router. Ob Ihr Router sich darunter befindet können Sie auf der Website des Entwicklersüberprüfen.

Integriert ist außerdem eine Testfunktion, mit der Sie schnell herausfinden, ob die eingerichtete Weiterleitung korrekt funktioniert.

„Simple Port Forwarding“ wird auch in einer knapp 13 Dollar teuren Pro-Version angeboten, die mit Voreinstellungen für über 700 Programme und Spiele kommt.

Fazit: Die Einrichtung von Portweiterleitungen klappt mit „Simple Port Forwarding“ schnell und problemlos. Dank der großen Datenbank müssen Sie nicht selbst Hand am Router anlegen – alle Änderungen führt das Tool selbstständig aus.